Psychologie an der Abenschule studieren

Hier gibt's mehr: SGD Fernkurs: Psychologischer Berater – Personal Coach ,

Dieser Artikel richtet sich an alle, die sich für ein Psychologiestudium interessieren und mit dem Gedanken spielen an einer Abendschule zu studieren. Zusätzlich gibt es Informationen zu Studiendauer, Angebot und berufliche Perspektiven.

Psychologie ist zur Zeit eines der beliebtesten, fasziniersten und interessantesten Studienfächer. Ermöglicht es doch, die Verhaltensweisen von Menschen zu analyisieren und besser zu verstehen. Diese Analyse kann medizinischer Natur sein (z.b. klinische Psychologie), das berufliche Feld umfassen (Arbeits- und Berufspsychologie) oder auch das Private (Psychoanalyse, Psychotherapie etc.).

Wie tickt der Mensch? Dieses Rätsel ist schon einige hundert Jahre alt und Erkenntnisse der Psychologie haben dazu beigetragen, etwas mehr über den Menschen zu lernen. Dieses Wissen kann dazu beitragen Schmerzen zu lindern, Ängste abzubauen, die Vergangenheit zu verarbeiten (z.b. bei Folteropfer oder Vergewaltigungsopfern).

Das Psychologiestudium besteht aus vielen verschiedenen Teilbereichen und je nach Kursanbieter wird ein Teilbereich oder mehrere Teilbereiche der Psychologie studiert. Aufgrund der Vielfalt der Teilbereiche, grenzt sich das Berufsbild des Psychologen nicht ganz klar ab, besteht doch die Möglichkeit im Krankenhaus, in der eigenen Praxis zu arbeiten biz hin zu der Anstellung in der Wirtschaft (z. B. Personalverwaltung).

Studiendauer: Je nach Kurs zwischen 1 und 4 Jahren

Vorraussetzungen: Je nach Kurs entweder keine oder Abitur.

Die Abendschule kann eine gute Wahl sein, um Psychologie zu studieren. Zumindest ist es eine Alternative für Berufstätige, welche nicht die Zeit haben, um an einer Universität ein Präsenzstudium (d.h. ein Studium bei dem man zum lernen anwesend sein muss) zu absolvieren. Eine weitere Alternative sind Abendfernunis.

Sowohl Abendschulen als auch Abenfernschulen haben eines gemeinsam. Der Berufstätige widmen sich dem Lernen in den Abendstunden, kann also tagsüber seiner regulären Tätigkeit nachgehen, muss weder den Beruf aufgeben noch die Familie vernachlässigen.

An einer Abendschule lernt man den Unterrichtsstoff in einem Klassenverband, während die Abendfernschule die Unterlagen zuschickt (Post, Email) und der Studierende den Stoff allein durcharbeitet. Beide Lernmethoden haben Vor – und Nachteile.


Abendschulen in Deutschland Abendschulen Schleswig-Holstein Abendschulen Mecklenburg-Vorpommern Abendschulen Brandenburg Abendschulen Sachsen-Anhalt Abendschulen in Berlin Abendschulen in Sachsen Abendschulen in Thueringen Abendschulen in Nordrhein-Westfalen Abendschulen in Hessen Abendschulen in Rheinland-Pfalz Abendschulen im Saarland Abendschulen in Baden-Wuerttemberg Abendschulen in Bayern Abendschulen in Niedersachsen Abendschulen in Bremen Abendschulen in Hamburg Abendschulen in der Schweiz Abendschulen in Österreich